Infos

Wissenwertes über unsere Aufgaben und Aktivitäten haben wir hier zusammengestellt.

Einsätze

Wir möchten Sie gerne aktuell und zeitnah über Einsätze informieren.

Jugend Fw.

Eine Freiwillige Feuerwehr braucht qualifizierte Nachwuchskräfte. Mach mit!

Kinder Fw.

Auch die Kleinsten sind bei uns herzlich Willkommen.

Termine

Nichts verpassen. Wir haben Ihnen eine Übersicht zusammen gestellt.

Über uns

Was machen wir genau und wer ist für was zuständig. Einen kleiner Überblick.

Chronik

Für Interessierte, die Beester Feuerwehr und Iihre Geschichte.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anliegen, dann richten Sie diese gerne an uns.

Ausrüstung

Für vielfältige Aufgaben müssen wir gut und richtig ausgerüstet sein.

Aktuelles

vorangeggangene aktuelle Themen unter Infos/ Archiv

21.02.2020

Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr

Am 21.02.2020 fand im Feuerwehrhaus Bad Bederkesa die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr statt. Ortsbrandmeister Jörg Steinkuhle begrüßte besonders den Ehrenortsbrandmeister Hans-Peter Otte, Hendrik Wohlers als Vertreter der Stadt Geestland, den Fleckenbürgermeister Uwe Bischhoff, den stellv. Stadt- und Kreisbrandmeister Michael Rinas sowie den Vorsitzenden des DRK, Andreas Franz und den 2. Vorsitzenden der DLRG, Jens Wierk.

Im Jahresbericht des Ortsbrandmeisters gab es einen Gesamtüberblick des vergangenen Jahres. Die Ortsfeuerwehr kam 2019 insgesamt 391-mal zusammen. Diese Zusammenkünfte teilten sich in 281 Arbeits-, Ausbildungs- und Übungsdienste und 110 Einsätze auf. Insgesamt wurden durch die Mitglieder der Wehr 10.779 Stunden geleistet. Die 110 Einsätze teilten sich in 45 Brandeinsätze und 65 Hilfeleistungen auf. Insgesamt konnten bei diesen Einsätzen 16 Personen gerettet werden, in 5 Fällen kam leider jede Hilfe zu spät. Bemerkenswert war die deutliche Steigerung auf und an den Gewässern im Einsatzgebiet. Hier wurde die Ortswehr zu 9 Einsätzen alarmiert.

Im Bereich der Einsatzfahrzeuge ist die Wehr gut aufgestellt, so Steinkuhle. Das Tanklöschfahrzeug kommt aber langsam in die Jahre und bereitet einige Probleme. Hier muss in Zukunft über eine Neubeschaffung nachgedacht werden.

Neben der Nachwuchsförderung in der Kinderfeuerwehr mit 22 Mitgliedern sowie der Jugendfeuerwehr mit 13 Mitgliedern, wurde auch 2019 die Feuerwehr AG in Kooperation mit der Oberschule und dem NIG fortgesetzt. Diese AG verfügt zurzeit über 20 Teilnehmer.

15 Mitglieder besuchten verschiedenste Lehrgänge auf Landes-, Kreis- und Stadtebene.

Insgesamt verfügt die Ortswehr über 67 aktive Mitglieder in der Einsatzabteilung, sowie über 16 Mitglieder in der Altersabteilung und 62 fördernde Mitglieder. 

Der Altersdurchschnitt der Wehr beträgt 32,3 Jahre.

Zum Schluss seines Jahresberichtes wies der Ortsbrandmeister darauf hin, dass sich die Einsatzlagen  durch den Klimawandel in Zukunft verändern werden und die Feuerwehren Ihre Konzepte und Ausrüstungen z.B. für Vegetationsbrände bei langen Trockenphasen anpassen müssen. Denn gerade in der Stadt Geestland und rund um Bad Bederkesa gibt es viele Wald und Moorgebiete. Neue Fahrzeugantriebe stellen die Feuerwehren ebenfalls vor neue Herausforderungen.

„Wir sind eine der ersten Generationen, die die direkten Auswirkungen des Klimawandels und deren Auswirkungen zu spüren bekommen. Wir sind aber auch die Generation, die im Bereich der Feuerwehr darauf reagieren sollte und Konzepte und Ausrüstung so anpassen sollte, dass zukünftige Generationen die ihnen gestellten Aufgaben gewachsen sind. Somit würde auch die Feuerwehr zur „Enkeltauglichkeit“ der Stadt Geestland beitragen.

Befördert wurden Natalie Kühlke und Nicole Held zu Feuerwehrfrauen, Lucas Thiessen zum Oberfeuerwehrmann und Simon Finke, Hendrik Jung, Lars und Nils von See wurden zu Hauptfeuerwehrmännern befördert.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde der Hauptfeuerwehrmann Luer Luerßen geehrt. Er erhielt die Ehrenabzeichen, sowie die Urkunde und die Plakette aus den Händen des stellv. Stadtbrandmeisters und dem Vertreter der Stadt Geestland.

Anschließend folgten die Grußworte der Gäste. Danach wurde die Sitzung geschlossen.

Den Abend ließen die Mitglieder und Gäste der Feuerwehr in gemütlicher Runde ausklingen.

Achtung Vorankündigung: 

Am 23.05.2020 findet ab 13:00 Uhr rund um das Feuerwehrhaus ein Aktionstag zu Thema: „Feuerwehr, ein Hobby für die ganze Familie“ statt.

 

11.01.2020

Tannenbaumsammlung ein voller Erfolg

Wie im vergangenen Jahr wurde durch den Ortsrat in Kooperation mit der Feuerwehr eine Tannenbaumsammlung im Ort durchgeführt. Bei schönem, winterlichen Wetter trafen sich rund 80 Helfer aus Politik, Rotariern, Rotaract Club (Bremerhaven-Geestland), Bauhof und Feuerwehr, um die Bäume einzusammeln. Die gesammelten Spenden kommen der Kinder- und Jugendarbeit der Ortsfeuerwehr Bad Bederkesa zu gute. Die Ortsfeuerwehr bedankt sich recht herzlich bei allen Spendern für die großzügige Unterstützung. Vielen Dank auch an die vielen freiwilligen Helfer, die die Aktion am Samstag unterstützt haben. Ein ganz besonderer Dank geht an Carin Haß, die seit Jahren einen Chilieintopf zur Stärkung der Helfer zubereitet und kostenlos zur Verfügung stellt sowie Sven Brüns, der über viele Jahre unentgeltlich ein Traktorgespann bereitstellt und tatkräftig mit anpackt. 

Inspiriert von der Feuerwehr Elmlohe, die ihr gesammeltes Geld aus der Tannenbaumaktion für die Brandopfer aus Drangstedt spenden wollen, haben sich die Kinder-und Jugendfeuerwehr spontan entschieden sich dieser tollen Aktion anzuschließen und ebenfalls einen Teil des Geldes auf das von der Kommune eingerichteten Spendenkonto zu überweisen und damit die Familie zu unterstützen. Wir hoffen, dass diese Entscheidung von den vielen Spendern unterstützt wird. Vielen Dank. 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa
Holzurburger Str.15
27624 Geestland
Telefon: 04745 911 38 20 04745 911 38 20

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

facebook

Einsatzstatistik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa / Gestaltet: www.geestland-werbung.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt