Infos

Wissenwertes über unsere Aufgaben und Aktivitäten haben wir hier zusammengestellt.

Einsätze

Wir möchten Sie gerne aktuell und zeitnah über Einsätze informieren.

Jugend Fw.

Eine Freiwillige Feuerwehr braucht qualifizierte Nachwuchskräfte. Mach mit!

Kinder Fw.

Auch die Kleinsten sind bei uns herzlich Willkommen.

Termine

Nichts verpassen. Wir haben Ihnen eine Übersicht zusammen gestellt.

Über uns

Was machen wir genau und wer ist für was zuständig. Einen kleiner Überblick.

Chronik

Für Interessierte, die Beester Feuerwehr und Iihre Geschichte.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anliegen, dann richten Sie diese gerne an uns.

Ausrüstung

Für vielfältige Aufgaben müssen wir gut und richtig ausgerüstet sein.

Aktuelles

vorangeggangene aktuelle Themen unter Infos/ Archiv

15.07.2019

Einsatzübung mit der Drehleiter Langen

Seehotel Dock

 

Am 15.07.2019 fand am Seehotel Dock eine gemeinsame Übung mit der Drehleiter Langen statt. Um im Ernstfall schnell und effektiv helfen zu können, sind diese Übungen mittlerweile ein fester Bestandteil des Dienstplanes der Feuerwehr Bad Bederkesa. Für die Einsatzkräfte galt es im verrauchten Gebäude vermisste Personen zu finden und eine Menschenrettung über die Drehleiter sicherzustellen. Außerdem musste eine Löschwasserversorgung aufgebaut und eine Brandbekämpfung im und am Objekt durchgeführt werden. Nach ca. 1,5 Stunden hieß es dann: „Feuer aus“. Im Anschluss gab es eine kurze Nachbesprechung. Danach ging es zum Feuerwehrhaus, wo man die gelungene Übung mit einem Grillabend ausklingen ließ. Ein großer Dank geht an die Eigentümer und Betreiber des Seehotels Dock, die uns bei der Planung und Durchführung der Übung unterstützt haben. Vielen Dank auch an die Kameraden der Langener Feuerwehr.

05.07.-07.07.2019

Beerster Füerdüvels stürmen Kreiskinderfeuerwehrzeltlager

 

Vom 05.07.19 – 07.07.19 nahmen 16 Kinder und sieben Betreuer der Kinderfeuerwehr Bad Bederkesa gemeinsam mit den Mitgliedern von acht weiteren Kinderfeuerwehren am 4. Kreiskinderfeuerwehrzeltlager in Wüstewohlde teil.

Gut ausgestattet mit dicken Pullis, Regenjacken und Gummistiefeln warteten spannende Tage auf die Kinder. Am Lagerfeuer gab es Stockbrot, eine Spieleolympiade versprach viel Spaß und bei einer Schatzsuche mussten sie ihr Wissen unter Beweis stellen. Außerdem blieb viel Zeit zum Toben auf dem Spielplatz.

Nach einem aufregenden Wochenende fielen die erschöpften Kinder ihren Eltern wieder in die Arme und hatten sicherlich viele interessante Geschichten zu erzählen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Organisatoren des Kreiskinderfeuerwehrzeltlagers, bei der Evangelischen Jugend Wesermünde für die Bereitstellung der Zelte und bei der Beerster Apotheke für die Erste-Hilfe-Ausstattung.

03.07.2019

WSB, DLRG und Feuerwehr sanieren Boots-Slipanlage am Kanal

 

Gemeinsames Interesse, Kameradschaft und gute Kommunikation – das sind die Elemente, die erfolgreiche Zusammenarbeit hervorbringen.

So war es auch bei der Sanierung der Slipanlage am Bootshaus des WSB in den Kanal. Die Zuwegung war abgesackt und marode und bedurfte dringend der Reparatur. Sie wird nicht nur vom WSB genutzt, sondern auch die DLRG und die Ortsfeuerwehr Bad Bederkesa können hier ihre Boote zu Übungsdiensten und Rettungseinsätzen zu Wasser bringen.

Das gemeinsame Interesse führte jetzt zu einem gemeinsamen Arbeitseinsatz, bei dem der Untergrund ausgekoffert und neue Rasengittersteine gesetzt wurden. Fachmännisch wurde die Pflasterung vorgenommen und befestigt.

Das Ergebnis stellt alle Beteiligten sehr zufrieden. Sehr erfreut äußerten sich der DLRG-Chef Andreas Thiessen, Ortsbrandmeister Jörg Steinkuhle und Peter von See, Vorsitzender des WSB auch über die Zusammenarbeit mit dem Bauamt der Stadt Geestland und dem für den Kanal zuständigen NLWKN, die das ehrenamtliche Engagement konstruktiv und ergebnisorientiert begleiteten.

29.06.2019
2. BBQ-Grillevent der Beerster Feuerwehr

 

Nach dem großen Erfolg aus dem letzten Jahr fand am 29.06.2019 eine Neuauflage des BBQ- Grillevents am Feuerwehrhaus statt. Bei herrlichem Sommerwetter trafen sich die ersten Kameraden bereits um 5:00 Uhr morgens, um die Grillgeräte, Smoker und Feuerschalen etc. aufzubauen und anzuheizen. Anschließend wurden die verschiedenen Fleisch-und Fischsorten für die weitere Verarbeitung vorbereitet. Gegen 14:00 Uhr versammelten sich die restlichen Teilnehmer, um gemeinsam Salate, Dips, Soßen, Brötchen, Grillgemüse, Kartoffelspalten und viele andere Köstlichkeiten herzustellen und vorzubereiten. Zwischendurch wurden immer wieder kleine Kostproben von verschiedenen Fleisch-und Fischsorten gereicht. Es wurde gemeinsam geschnippelt, gerührt, gemixt und nebenbei immer wieder gefachsimpelt. Höhepunkt war dann gegen 17:30 Uhr das gemeinsame Essen, der vielen gemeinsam hergestellten Köstlichkeiten. Highlights waren unter anderem: Pulled Pork, Flammlachs, selbstgemachte Burger-Brötchen, Grillgemüse, Cole Slaw, Schokokuchen mit Vanilleeis und viele andere Leckereien. In den Pausen wurde die eine oder andere Partie Wikinger Schach gespielt. Nach so einem gelungenen Tag ließ man den herrlichen Sommertag in gemütlicher Runde bei einem kühlen Getränk ausklingen. Dabei schmiedete man bereits den einen oder anderen Plan für das nächste Grillevent 2020.

25.05.2019

„Verkehrsunfall mit Bus und zwei beteiligten PKW“

Einsatzmeldung entpuppt sich als Großübung mit einem Massenanfall von Verletzten

 

 

Am 25.05.2019 wurden die Feuerwehren aus Köhlen und Bad Bederkesa mit der Einsatzmeldung „Verkehrsunfall mit Bus und zwei beteiligten PKW“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei um eine großangelegte Übung handelte. Aufgabe des Einsatzleiters (Ortsbrandmeister Bad Bederkesa) war es, die Lage zu erkunden, detaillierte Rückmeldungen an die Leitstelle zu geben und weitere Kräfte anzufordern. Zur Unterstützung der eingesetzten Wehren, wurden die Feuerwehren aus Ankelohe und Fickmühlen nachgefordert. Aufgrund der vielen Verletzten wurde ein „MANV 25“ (Massenanfall von Verletzten mit 25 Personen) ausgelöst. Das bedeutet, dass durch die Rettungsleitstelle alle entsprechenden Fachkräfte für eine solche Großschadenlage nach einem vorgegebenen Schema alarmiert werden. Die Einsatzstelle wurde durch den Einsatzleiter in zwei Abschnitte aufgeteilt, die durch die Feuerwehren aus Köhlen und Bad Bederkesa betreut wurden. Die Feuerwehren sicherten die verunfallten Fahrzeuge, stellten den Brandschutz sicher, schafften Zugangsöffnungen für die Rettungskräfte, betreuten die Verletzten, bauten Zelte für die Sichtung der Patienten auf und führten die technische Rettung durch. Rund 140 Rettungskräfte der verschiedenen Rettungsorganisationen nahmen an der Übung teil. Teilnehmer waren: Die Feuerwehr, das DRK , Notärzte, org. Leiter Rettungsdienst, Verletzten- Darsteller des DRK, das THW Bremerhaven, die Polizei, die psychosoziale Notfallversorgung, Abschnittsleiter, Stadtbrandmeister, Stadt- Pressewart, Versorgungsgruppe Stadt Geestland, Beobachter und Ausbilder. Fa. Emting aus Cuxhaven, stellte einen Tieflader und einen Kran für den Transport und Aufbau des Busses zur Verfügung. Insgesamt eine sehr anspruchsvolle und tolle Übung, bei der die Zusammenarbeit der verschiedenen Rettungsorganisationen weiter vertieft werden konnte.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa
Holzurburger Str.15
27624 Geestland
Telefon: 04745 911 38 20 04745 911 38 20

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

facebook

Einsatzstatistik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa / Gestaltet: www.geestland-werbung.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt