Infos

Wissenwertes über unsere Aufgaben und Aktivitäten haben wir hier zusammengestellt.

Einsätze

Wir möchten Sie gerne aktuell und zeitnah über Einsätze informieren.

Jugend Fw.

Eine Freiwillige Feuerwehr braucht qualifizierte Nachwuchskräfte. Mach mit!

Kinder Fw.

Auch die Kleinsten sind bei uns herzlich Willkommen.

Termine

Nichts verpassen. Wir haben Ihnen eine Übersicht zusammen gestellt.

Über uns

Was machen wir genau und wer ist für was zuständig. Einen kleiner Überblick.

Chronik

Für Interessierte, die Beester Feuerwehr und Iihre Geschichte.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anliegen, dann richten Sie diese gerne an uns.

Ausrüstung

Für vielfältige Aufgaben müssen wir gut und richtig ausgerüstet sein.

Aktuelles

vorangeggangene aktuelle Themen unter Infos/ Archiv

25.05.2019

„Verkehrsunfall mit Bus und zwei beteiligten PKW“

Einsatzmeldung entpuppt sich als Großübung mit einem Massenanfall von Verletzten

 

 

Am 25.05.2019 wurden die Feuerwehren aus Köhlen und Bad Bederkesa mit der Einsatzmeldung „Verkehrsunfall mit Bus und zwei beteiligten PKW“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass es sich dabei um eine großangelegte Übung handelte. Aufgabe des Einsatzleiters (Ortsbrandmeister Bad Bederkesa) war es, die Lage zu erkunden, detaillierte Rückmeldungen an die Leitstelle zu geben und weitere Kräfte anzufordern. Zur Unterstützung der eingesetzten Wehren, wurden die Feuerwehren aus Ankelohe und Fickmühlen nachgefordert. Aufgrund der vielen Verletzten wurde ein „MANV 25“ (Massenanfall von Verletzten mit 25 Personen) ausgelöst. Das bedeutet, dass durch die Rettungsleitstelle alle entsprechenden Fachkräfte für eine solche Großschadenlage nach einem vorgegebenen Schema alarmiert werden. Die Einsatzstelle wurde durch den Einsatzleiter in zwei Abschnitte aufgeteilt, die durch die Feuerwehren aus Köhlen und Bad Bederkesa betreut wurden. Die Feuerwehren sicherten die verunfallten Fahrzeuge, stellten den Brandschutz sicher, schafften Zugangsöffnungen für die Rettungskräfte, betreuten die Verletzten, bauten Zelte für die Sichtung der Patienten auf und führten die technische Rettung durch. Rund 140 Rettungskräfte der verschiedenen Rettungsorganisationen nahmen an der Übung teil. Teilnehmer waren: Die Feuerwehr, das DRK , Notärzte, org. Leiter Rettungsdienst, Verletzten- Darsteller des DRK, das THW Bremerhaven, die Polizei, die psychosoziale Notfallversorgung, Abschnittsleiter, Stadtbrandmeister, Stadt- Pressewart, Versorgungsgruppe Stadt Geestland, Beobachter und Ausbilder. Fa. Emting aus Cuxhaven, stellte einen Tieflader und einen Kran für den Transport und Aufbau des Busses zur Verfügung. Insgesamt eine sehr anspruchsvolle und tolle Übung, bei der die Zusammenarbeit der verschiedenen Rettungsorganisationen weiter vertieft werden konnte.

11.05.2019
1. Adventure Golfturnier der Feuerwehr Bad Bederkesa ein voller Erfolg

 

Ca. 50 Mitglieder der Ortsfeuerwehr mit ihren Familien waren der Einladung des Festausschusses gefolgt und nahmen bei herrlich, sonnigen Wetter am 1. Adventure Golfturnier an der Moortherme in Bad Bederkesa teil. Nachdem um 14:00 Uhr die offizielle Begrüßung durch den Ortsbrandmeister stattgefunden hatte, gab es zunächst ein großes Kaffee und Kuchenbuffet. Gegen 15:00 Uhr wurde es dann ernst, alle Teilnehmer wurden ihren Gruppen zugelost. Nach einer kurzen Einweisung erfolgten dann die ersten Abschläge auf den Bahnen. Es wurde um jeden Schlag gekämpft, gelacht, gefachsimpelt und geklönt. Nebenbei gab die Möglichkeit Wikinger- Schach, Feder- oder Volleyball zu spielen oder einfach nur bei erfrischenden Getränken die Sonne zu genießen. Gegen 18:00 Uhr hatten alle Gruppen ihre Bahnen absolviert und es ging zum Feuerwehrhaus, um den Abend bei einem schönen Grillbuffet, Getränken und der einen oder anderen Runde Wikinger- Schach ausklingen zu lassen. Nach dem Essen erfolgte die Siegerehrung. Insgesamt waren sich alle Teilnehmer einig, dass dieses Event unbedingt wiederholt werden sollte. Ein toller Tag, um den ohnehin sehr guten Teamgeist und Zusammenhalt in der Feuerwehr weiter zu stärken. Ein ganz besonderer Dank geht an den Bürgermeister der Stadt sowie die Mitarbeiter der TKF für die tolle und unkomplizierte Unterstützung.

06.05.2019

Feuerwehren der Stadt Geestland üben gemeinsam mit der DRK Bereitschaft Wesermünde die Zusammenarbeit in Hymendorf

Einsatzstichwort: „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“

 

Teilnehmer waren diesmal die Feuerwehren aus Hymendorf, Neuenwalde und Bad Bederkesa. Vorbereitet wurde die Übung durch die Ortsfeuerwehraus Hymendorf, sowie den Ausbilder „Technische Hilfeleistung“ der Stadt Geestland.

 

Auf einem Wirtschaftsweg war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW gekommen. Die Feuerwehr aus Hymendorf übernahm nach Ihrem eintreffen, die Verkehrssicherung, stellte den Brandschutz sicher, betreute die verletzten Personen und sicherte die verunfallten Fahrzeuge. Nachdem die Wehren aus Neuenwalde und Bad Bederkesa an der Einsatzstelle eintrafen, übernahmen sie die technische Rettung der eingeklemmten Personen aus Ihren Fahrzeugen. Die DRK Bereitschaft stellte die medizinische Versorgung der Verletzten sicher.

 

Insgesamt wieder eine tolle und sehr anspruchsvolle Übung.

04.05.2019

„Beerster Füerdüvels“ absolvieren Kinderflamme 1

 

Am Samstag, den 04.05.2019, nahmen sieben Kinder der Beerster Füerdüvels an der Kinderflamme 1 in Langen teil und stellten ihr Können unter Beweis.

An verschiedenen Stationen mussten sie Pflaster kleben, einen Notruf absetzen, eine Kerze anzünden, Wasserentnahmestellen benennen und Zielspritzen mit der Kübelspritze.

Alle Kinder waren gut vorbereitet und meisterten die Prüfung mit Bravour und viel Freude.

Als Anerkennung für ihre tolle Leistung erhielten sie eine Urkunde und eine Anstecknadel.

21.04.2019
Beerster Feuerwehr stellt Brandsicherheitswache für das Osterfeuer

 

Am 21.04.2019 unterstützte die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr mit mehreren Kameraden den Veranstalter des Osterfeuers und stellte die Brandsicherheitswache. Bei herrlichem Sommerwetter wurde das Osterfeuer bei Einbruch der Dunkelheit entzündet. Aufgabe der Feuerwehr war es, auch aufgrund der Trockenheit, eine Brandausbreitung während der Veranstaltung zu verhindern. Nachdem das Osterfeuer nahezu abgebrannt war, wurden letzte Glutnester durch die Einsatzkräfte abgelöscht. Insgesamt eine sehr schöne und Traditionsreiche Veranstaltung am See.

23.02.2019
Beerster Feuerwehr unterstützt den Verschönerungsverein Bederkesa

 

Am 23.02.2019 unterstützte die Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr mit 12 Mitgliedern den Verschönerungsverein bei  Rückschnittarbeiten auf dem Seedeich und dem Dobben. Insgesamt ca. 25 Helfer auch aus anderen Vereinen des Ortes trafen sich bei herrlichen Frühlingswetter um die Sicht auf den See zu verbessern. Nachdem die Arbeiten gegen Mittag abgeschlossen waren, gab es in der Amtsscheune zur Stärkung noch eine kräftige Erbsensuppe.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa
Holzurburger Str.15
27624 Geestland
Telefon: 04745 911 38 20 04745 911 38 20

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

facebook

Einsatzstatistik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa / Gestaltet: www.geestland-werbung.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt